Malerische Garden Route

Südafrika

Unterwegs von Kapstadt bis Port Elizabeth

Das faszinierende Südafrika steht für vielfältige Kulturen und ist ein wahres Mekka für Gourmets. Die facettenreiche Metropole Kapstadt, pittoreske Weinberge sowie die wild-romantische Küste machen diese Reise zu einem Erlebnis der Extraklasse. Mit Ihrem Mietwagen können Sie die Schönheit der Garden Route entdecken. 

  • Highlights
    • Erkunden Sie den imposanten Tafelberg in Kapstadt
    • Kosten Sie die Edeltropfen in den winelands
    • Entdecken Sie die beeindruckende Natur der Garden Route
    • Gehen Sie auf Safari in den Privaten Wildreservate
  • Reisedauer
    • 15 Tage
  • Reisepreis
    • ab € 3.495 / pro Person

Tag 1 : Ankunft in Kapstadt

Nach Ihrer Landung in Kapstadt erwartet Sie ein VIP Meet & Greet am Flughafen. Unser Ansprechpartner vor Ort sorgt für eine reibungslose Übernahme des Mietwagens und Sie starten entspannt in Ihre Reise.

Am Nachmittag können Sie über die V&A Waterfront mit ihren Modegeschäften, Galerien und Restaurants schlendern. Für Ihr Dinner empfehle ich eines der vielen guten Restaurants mit atemberaubendem Meerblick, die für ihre köstlichen Meeresfrüchte bekannt sind.

Tag 2 : Chapman's Peak Drive & Kap der Guten Hoffnung

Heute bietet es sich an, eine der weltweit bekanntesten Küstenstraßen mit Ihrem Mietwagen zu erkunden: Der Chapman's Peak Drive führt Sie Richtung Kap der Guten Hoffnung bis zum südwestlichsten Zipfel Afrikas. Auf dem Rückweg können Sie am Boulders Beach Halt machen, der Heimat einer beachtlichen Brillenpinguin-Kolonie.

 

Tag 3 : Tafelberg, optionale Sunset Cruise & Helikopterflug

Nutzen Sie den Vormittag um Kapstadts Wahrzeichen einen Besuch abzustatten. Die Fahrt auf den Tafelberg ist spektakulär, denn die Gondel dreht sich um 360 Grad. Oben angekommen, bietet sich Ihnen ein atemberaubendes Panorama. Auch in Kapstadt fahren die berühmten roten Doppeldecker-Busse. Mein Vorschlag: fahren Sie mit dem „Hop on Hop off“ Bus nach Camps Bay. Hier empfehle ich einen entspannten Lunch im Strandrestaurant "Paranga". Eine exklusive Option für den Abend: Eine Sunset Cruise in der Table Bay - ein Segeltörn der Extraklasse können Sie auch optional hinzubuchen.

Mein persönliches Highlight, Kapstadt aus der Vogelperspektive zu erkunden. Bei einem spektakulären Helikopterflug bestaunen Sie die Mother City, den Tafelberg sowie die Uferpromenaden von Clifton und Camps Bay. Gerne buche ich Ihnen diesen einzigartigen Ausflug optional hinzu.

 

Übernachtung: 52 De Wet Boutique Hotel  

Hoch oben, am Hang vom Lion's Head liegt das 52 De Wet Boutique Hotel. Sie werden die Sonne spüren, aber nicht den Wind. Der Ozean, der sich weiter erstreckt, als das Auge sehen kann. Der Südatlantik ist die Heimat von Delfinen und Walen. Kapstadt mit seiner lebendigen Waterfront liegt direkt an der Küste, nur 15 Autominuten von dem Hotel entfernt. Im Inneren befinden sich luxuriöse Zimmer mit eigenem Bad, die alle so konzipiert und eingerichtet sind, dass Sie sich hier einfach entspannen können. 

Zimmerkategorie: Deluxe Sea View Room

Verpflegung: Frühstück

Tag 4 : Weiterfahrt nach Stellenbosch

Nach dem Frühstück fahren Sie ins nur ca. 50 km entfernte Stellenbosch (Fahrtzeit ca. 45 Min.). Nachmittags erreichen Sie mit Ihrem Mietwagen Ihre Unterkunft in den Winelands. Optional können Sie im Anschluss einige der besten Weingüter Südafrikas, für eine exquisite Weinprobe besuchen. Meine Restaurant-Empfehlung für den Abend ist das Delaire Graff Weingut, welches Sie mit seiner hervorragenden Küche und dem exzellenten Weinkeller auf den Aufenthalt in Stellenbosch einstimmt.

Tag 5 : Tagesausflug nach Franschhoek

Heute empfiehlt sich einen Tagesausflug nach Franschhoek. Die Hauptstraße von Franschhoek ist voll von Galerien, Cafes, Restaurants, Kunst- und Antiquitätengeschäften. Noch heute kann man den französischen Flair spüren. Am besten bummelt man eine Weile durch das Zentrum des Ortes und lässt alles auf sich wirken. Am Nachmittag können Sie das traditionelle Weingut Haute Cabrière mit eine Sektprobe besuchen. Das Weingut ist außerdem bekannt durch seinen eigensinnigen Chardonnay-Pinot Noir und seine eleganten Pinot Noir Weine.

Abends empfehle ich ein Dinner im "La Petite Colombe" – das Schwesterrestaurant des "La Colombe" in Constantia, einem der meist prämierten Restaurants Südafrikas.

 

 

Übernachtung: Angala Boutique Hotel  

Angala ist der Ort, an dem sich Luxus mit der unberührten Schönheit der Natur vermischt. Angala liegt im Herzen der "winelands" zwischen Bergen & Tal und ist ein Rückzugsort für Körper, Geist und Seele. Angala bietet das Gefühl der Abgeschiedenheit, doch wird umgeben von renommierten Weinfarmen und Restaurants und nur eine kurze Fahrt von Franschhoek, Stellenbosch oder Paarl entfernt. Genießen Sie die "Früchte des Tals" aus dem hauseigenen Restaurant, das den ganzen Tag über Gourmet-Küche anbietet. Lokale und ethisch einwandfreie Produkte werden verwendet, um das einzigartiges Angala-Menü zu kreieren. 

Zimmerkategorie: Deluxe Room

Verpflegung: Frühstück

Tag 6 : Weiterfahrt nach Hermanus

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Reise weiter ins ca. 100 km entfernte Hermanus (Fahrtzeit ca. 1,5 Std.). Nach Ihrer Ankunft am Nachmittag können Sie einen Spaziergang entlang des Cliff Paths unternehmen. Der 12 km lange Pfad führt entlang des tosenden Ozeans über die Klippen des Küstenortes hinweg. Von Anfang Juli bis Ende Oktober ist dort Walsaison. Mit etwas Glück können Sie von Land aus Wale in der Bucht vor Hermanus erspähen. Mein Tipp für den Abend: das exquisite Burgundy Restaurant, wo Sie in den Genuss lokaler Spezialitäten wie Springbock oder Strauß kommen.

Tag 7 : Optionales Whale Watching

Erkunden Sie das Küstenstädtchen Hermanus mit seinen schicken Boutiquen und Kunstgalerien und spazieren Sie am malerischen Grotto Beach. Sollten Sie vom fantastischen Wein Südafrikas noch nicht genug haben, finden Sie auch rund um den Ort einige exzellente Weingüter. Von Anfang Juli bis Ende Oktober ist Whale Watching das Highlight in Hermanus: Mit dem Boot fahren Sie aufs Meer hinaus, um die stattlichen Südkaper und Buckelwale in ihrem natürlichen Lebensraum anzutreffen. Sofern nicht bereits in Ihrem Hotel inkludiert, buche ich Ihnen diesen Ausflug gerne optional hinzu.

Übernachtung: Mosselberg on Grotto Beach  

Mit Blick auf die majestätische Berge und einen Strand, liegt eine luxuriöse afrikanische Unterkunft, Mosselberg On Grotto Beach. Am Grotto Beach in Hermanus befindet sich diese Fünf-Sterne-Boutique-Villa mit einem großen, zum Meer ausgerichteten Deck mit Blick auf den Ozean und direktem Zugang zum Strand. Die fantastische Lage wird durch die großzügige Gastfreundschaft, luxuriöse Zimmer und Einrichtungen ergänzt. Es wird großen Wert auf Privatsphäre gelegt, mit individuellen Treppenhäusern zu jeder Suite und privaten Balkonen mit Meeresblick. Von Juli bis Ende November können Sie die Südlichen Glattwale bequem von Ihrer Suite beobachten.

Zimmerkategorie: Pinotage Deluxe Room

Verpflegung: Frühstück

Tag 8 : Weiterfahrt nach Wilderness

Über die Garden Route geht es mit Ihrem Mietwagen für ca. 360 km (Fahrtzeit ca. 4 Std.) durch die malerische Landschaft über Swellendam, Heidelberg bis an die Küste nach Mossel Bay und weiter nach Wilderness. Genießen Sie am Nachmittag die frische Brise an einem der längsten Strände Südafrikas, an dem Sie mit etwas Glück Delfine beobachten können. Ein Spaziergang am Strand ist genau das richtige zum Entspannen.

Tag 9 : Besuch einer Straußenfarm & Tropfsteinhöhlen

Eine schöne Möglichkeit für den heutigen Tag ist ein Ausflug nach Oudtshoorn. Brechen Sie bereits am Morgen in den ca. 90 km (Fahrtzeit ca. 1,5 Std.) entfernten Ort auf. Ziel ist die "Cango Ostrich Farm" - hier lässt sich testen, wie stabil so ein großes Straußenei tatsächlich ist. Auch kulinarisch ist so einiges geboten: die Straußensteaks sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Wenn Sie Lust auf einen weiteren Ausflug haben, können Sie im Anschluss noch zu den ca. 30 Minuten entfernten Cango Caves fahren, die zu den schönsten Tropfsteinhöhlen der Welt zählen.

 

Übernachtung: On The Beach Wilderness  

Das On The Beach Wilderness Gästehaus verfügt über die beste Strandlage in Wilderness.  Mit allen modernen Annehmlichkeiten und einzigartiger Lage in Wilderness, sind es nur wenige Gehminuten zu den Dorfrestaurants, Cafés und Geschäften.  Die Unterkunft bietet 7 luxuriöse Suiten, davon 6 mit atemberaubendem Blick auf den Indischen Ozean und den Strand. Es gibt einen nach Norden ausgerichteten Raum mit Blick auf die üppigen Hügel hinter Wilderness.

Wenn Sie das Gästehaus betreten, werden Sie vom Panoramablick auf das Meer begeistert sein. Die Glasfront öffnet sich direkt auf das Sonnendeck, wo Frühstück, leichte Mittagessen und Getränke serviert werden. Auf dem gleichen meeresseitigen Deck befinden sich Liegestühle und Sonnenschirme; Sie können Ihren Tag zum Entspannen verbringen und ein leichtes Mittagessen einnehmen, ohne das Grundstück verlassen zu müssen. Die Stufen führen direkt auf den weichen Sand. Entspannen Sie sich in dem komfortabel beheizten Swimmingpool, von dem aus Sie einen herrlichen Blick auf den beruhigenden Indischen Ozean haben. 

Zimmerkategorie: Luxury Beachfront Room

Verpflegung: Frühstück

Tag 10 : Weiterfahrt entlang der Garden Route nach Knysna

Heute folgen Sie der Garden Route mit ihrem Mietwagen bis nach Knysna. Inmitten der wildromantischen Landschaft laden kleine Stichstraßen dazu ein in Richtung Meer abzubiegen und die sandigen, klippigen und steinigen Buchten zu erkunden. Nach einer Fahrt entlang der Knysna Lagune über die Brücke des Knysna Rivers hinweg erreichen Sie Ihr Ziel je nach Stopps entlang der Strecke nach ca. 50 km (Fahrtzeit ca. 60 Min.). Unternehmen Sie doch nach Ihrer Ankunft einen Spaziergang zu Knysnas belebter Waterfront. Hier finden Sie sehr viele authentische Südafrikanische Restaurants.

Tag 11 : Ausflug zum Tsitsikamma Nationalpark

Wenn Sie heute die traumhafte Natur Südafrikas entdecken möchten, empfehle ich Ihnen einen Ausflug zum Tsitsikamma Nationalpark. Dieser zählt zu den schönsten entlang der Garden Route und ist mit dem Mietwagen ca. 100 km (Fahrtzeit ca. 1 Std.) von Knysna entfernt. Es bietet sich eine Wanderung über den gut ausgebauten Mouth Trail an, an dessen Wegesrändern es allerlei zu entdecken gibt. Er führt Sie zur Storms River Bridge, einer Hängebrücke, die als Meisterleistung der Ingenieure gilt. Wenn Sie dem Weg weiter folgen, erreichen Sie den Big Tree, einen Yellowwood-Baum der über 800 Jahre alt und 37 Meter hoch ist.

 

Tag 12 : Ausflug nach Plettenberg Bay

Wem der Sinn nach Erholung in der Sonne steht, der kann heute einen Ausflug ins ca. 30 km entfernte Plettenberg Bay unternehmen. Hier erwartet Sie ein 12 km langer Sandstrand vor dem Hintergrund der malerischen Berglandschaft. Lassen Sie doch nach einem entspannten Strandspaziergang den Tag im Restaurant "Zinzi" in der Tsala Treetop Lodge bei einem Abendessen ausklingen.

Übernachtung: Falcons View Manor  

Hoch über der Stadt Knysna bietet das Falcon View Monor einen unvergleichlichen Blick auf die Stadt, über die berühmte Knysna-Lagune und durch die prächtigen Knysna-Köpfe. Auf einem Hügel gelegen, weniger als 1 km von der Lebendigkeit der Stadt entfernt, ist das Boutique Hotel der ideale Ausgangspunkt, um alles zu erkunden, was Knysna und die Umgebung zu bieten haben. Unsere Manager Danelle und Sue helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihres Tages und sorgen dafür, dass Sie das ultimative Knysna-Erlebnis genießen können.

Zimmerkategorie: Garden Superior Room

Verpflegung: Frühstück

Tag 13 : Weiterfahrt zum Pumba Private Wildreservat

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in das ca. 370 km (fahrzeit ca. 3,5 Stunden) Pumba Private Game Reserve. Das Pumba Wildreservat ist auch bekannt für seine weißen Löwen und mit etwas Glück, werde Sie diese Könige Afrikas in den nächsten 2 Tagen begegnen. Das Safari feeling kann starten!

Nach dem Mittagessen in der Lodge und am späten Nachmittag starten Sie zu Ihrer ersten Pirschfahrt im offenen Geländewagen im Pumba Wildreservat.

Tag 14 : Pirschfahrten im Pumba Wildreservat

Heute stehen zwei Pirschfahrten im offenen 4x4 Geländewagen an: Mit einem erfahrenen Ranger fahren Sie früh morgens und am spätem Nachmittag durch das Wildreservat. Freuen Sie sich auf die faszinierende Landschaft sowie die beeindruckenden "Big 5" Löwen, Büffel, Nashörner, Elefanten und Leoparden. Für diesen Abend findet ein "BOMA" Abendessen um Lagerfeuer und freien Himmel statt.

 

Übernachtung: Pumba Bush Lodge  

Das Pumba Privat Wildreservat beherbergt die "Big 5" Afrikas sowie seltene weiße Löwen, Nilpferde, Hyänen, Geparden, Giraffen, verschiedene Antilopen und mehr als 300 Vogelarten. Spüren Sie den Herzschlag der Natur, während Sie das Reservat mit maßgeschneiderten Geländewagen oder auf geführten Wanderungen erkunden.

Die Bush Lodge mit malerischem Blick auf die Berge, bietet luxuriöse Strohdach- und Glaschalets. Alle Chalets haben Zugang zu privaten Aussichtsplattformen mit Tauchbecken und Außenduschen. Die nachgiebigen Badezimmer verfügen über freistehende Wannen und Doppelwaschbecken, und jedes Zimmer ist mit einem Steingutkamin ausgestattet. Ob im Haus oder unter dem Sternenhimmel, die Mahlzeiten in Pumba sind einfach Ausgezeichnet.

Zimmerkategorie: Chalet

Verpflegung: Fully Inclusive

Tag 15 : Abreise

Am frühen Morgen starten Sie zu Ihrer letzten Pirschfahrt in Südafrika. Nach ca. 3 Stunden kehren Sie für ein Frühstück zurück zur Lodge und nach dem Check-out fahren Sie weiter zum Flughafen Port Elizabeth (Fahrtzeit ca. 1 - 1,5 Std.). Dort geben Sie nach einer ereignisreichen Reise Ihren Mietwagen zurück und treten den Rückflug via Johannesburg an. 

  • Reiseziel
    Südafrika
  • Inklusivleistungen
    • Meet & Greet am Flughafen Kapstadt
    • 14 Übernachtungen laut Reiseverlauf
    • Mahlzeiten laut Unterkunftsbeschreibung
    • Pirschfahrten und Aktivitäten im Pumba Wildreservat
    • Mietwagen (Nissan X Trail) ab Flughafen Kapstadt bis Flughafen Port Elizabeth
    • Steuern und Gebühren
  • Exklusivleistungen
    • Internationale Flüge (ab 700 € p.P.)
    • Optionale Aktivitäten und zusätzliche Mahlzeiten
    • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
    • Reiseversicherungen, wie z.B. Reiserücktrittsversicherung

Nissan X Trail

  • Unbegrenzte Kilometer
  • ein Zusatzfahrer
  • Navigationsgerät
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Diebstahlversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • lokale Steuern & Gebühren
  • Flughafengebühren
  • Einwegmiete